Erfa-Austausch mit Wettbewerb

Aus ControllingWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung. Sie nutzen eine nicht mehr unterstützte Version des Internet Explorer. Es kann zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte ziehen Sie einen Wechsel zu einer neueren Version des Internet Explorer in Erwägung oder wechseln Sie zu einer freien Alternative wie Firefox.

Definition

Anzahl Wettbewerber, mit denen regelmäßig Informationen ausgetauscht werden / Anzahl Wettbewerber insgesamt

Datenbeschaffung/Aufbereitung

Jedes Gespräch, jeder Austausch mit Wettbewerbern, das schriftlich dokumentiert wurde, zählt für diese Kennzahl als Grundlage für die Anzahl Wettbewerber, mit denen regelmäßig Informationen ausgetauscht werden.

Interpretation

Dies kann eine strategisch orientierte Kenngröße für Kundenorientierung sein: Warum sollte man sich nicht mit Wettbewerbsunternehmen Informationen austauschen, insbesondere wenn man einem Kunden mit eigenen Produkten nicht weiterhelfen kann. Empfehlen Sie Ihrem Kunden lieber einen qualitativ guten Wettbewerber. Er wird dies positiv vermerken und Sie bald als Ratgeber und Lieferanten im Gedächtnis behalten. Erfolgreich sind die Unternehmen, die dafür sorgen, dass ihre Kunden erfolgreich sind!

Literatur

Friedag, H; Schmidt, W.: My Balanced Scorecard, 3. Auflage, Haufe Verlag, Freiburg, 2004, S. 273

Ersteinstellender Autor

Dr. Herwig R. Friedag, Berlin, Friedag Consult, Mail: consult@friedag.com, Tel.: +49 30 80 40 40 00